Demultiplexen (demuxen)

Bei den meisten Video-Formaten sind die Information zu den Bildern, zum Ton und ggf. zu weiteren Daten, wie die Einteilung des Films in Kapitel und Untertitel, durch ein Multiplex-Verfahren zu einem Datenstrom zusammengefügt worden. Das Trennen dieser Informationen wird als demultiplexen bezeichnet.