0341 / 331 22 44
Mo - Fr: 10-12 Uhr
und 15-17 Uhr
Info-board-2

VHS digitalisieren

VHS auf USB-Stick

VHS auf Festplatte

VHS digitalisieren auf Festplatte oder USB-Stick. Sie erhalten je VHS-Kassette eine Videodatei, wahlweise im MP4 oder MPEG2 Format. Ein Speichermedium können Sie mitgeben oder erwerben.
Ideal für die Wiedergabe und Archivierung am PC oder Mac.

Komplettpreis ab 14,95 € pro Kassette

  • ab 1 Stück: 16,95 € pro Kassette
  • ab 3 Stück: 15,95 € pro Kassette
  • ab 10 Stück: 14,95 € pro Kassette
VHS-Kassette(n)

VHS auf DVD

VHS auf DVD

VHS digitalisieren auf DVD inkl. Hülle, DVD(s) und sechs Kapitel­markierungen. Abhängig von der Spieldauer erhalten Sie mehrere DVDs pro Kassette. Zusätzliche Kopien sind möglich.
Ideal für eine Vorführung über einen DVD-Player am TV-Gerät.

Komplettpreis ab 14,95 € pro Kassette

  • ab 1 Stück: 16,95 € pro Kassette
  • ab 3 Stück: 15,95 € pro Kassette
  • ab 10 Stück: 14,95 € pro Kassette
VHS-Kassette(n)
Lieferzeiten zu Weihnachten

Die reguläre Fertigstellung erfolgt voraussichtlich nach Weihnachten. Eine Fertigstellung bis Weihnachten ist nur noch als Express-Beauftragung (+ 9,95 € / Kassette) möglich. Ihre Kassetten müssen uns dazu bis zum 17.12.2021 erreichen.

VHS digitalisieren zum Komplettpreis
Leistungen im Überblick

Im Preis enthalten

  • Volle Spielzeit und Überlänge der VHS-Kassetten
  • Qualitätskontrollen und bis zu drei Digitalisierungsdurchgänge je VHS-Kassette
  • Entfernung von Schwarzbildern und TV-Aufnahmen
  • MPEG-2 Format

Zusatzleistungen

  • Express-Bearbeitung in 5 Werktagen statt 3-4 Wochen für zzgl. 9,95 € pro VHS-Kassette
  • Kassettenreparatur für 9,95 € pro Kassette (im Erfolgsfall)
  • Formatkonvertierung z. B. MP4 für 3,95 € pro VHS-Kassette
  • USB-Sticks und Festplatten unterschiedlicher Größen
VHS digitalisieren auf USB-Stick
120 Minuten
vinett-video Wettbewerber
Digitalisierung 16,95 € 11,95 €
Überlänge inklusive + 13,00 €
Beschnitt
TV-Aufnahmen und Schwarzbilder
inklusive + 5,00 €
Zurückspulen
vor der Digitalisierung
inklusive + 2,00 €
Bis zu 3 Durchläufe
bei schlechter Qualität
inklusive wird nicht gemacht
Gesamt 16,95 € 31,95 €

So lassen sich VHS Kassetten digitalisieren bei vinett-video Mediaservice
Der Ablauf in 3 Schritten

Auftragsformular

Wählen Sie oben das gewünschte Zielformat und stellen Sie Ihren Auftrag zusammen.

Am Ende des Vorgangs erhalten Sie ein Formular, dass Sie bitte ausdrucken.

Auftrag verpacken und versenden

Im Anschluss schicken Sie Ihre Videokassetten zusammen mit dem Auftragsformular zu uns nach Leipzig.

Sofern Sie Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung.

Familienaufnahmen ansehen

Sobald wir Ihren VHS Kassetten digitalisiert haben, senden wir Ihnen den Datenträger und Ihre Kassetten inklusive einer Rechnung zurück - bereit für einen gemütlichen Filmabend.

Unsere Dienstleistung im Überblick

Wir bieten Festpreisgarantie ohne verstecke Kosten und Aufpreise für Spiellängen

Transparente Preise

Anders als bei anderen Anbietern erfahren Sie bei vinett-video Mediaservice vor Auftragsabschluss, was die Digitalisierung Ihrer VHS-Kassetten kostet. Im Kassettenpreis sind bis auf die Versandkosten alles enthalten - ohne versteckte Aufpreise für zusätzliche DVDs oder Überlänge. Sie zahlen nur für Videos, die wir digitalisieren und nicht für ungewollte TV-Aufnahmen oder leere VHS Kassetten.

Gerne nehmen wir Zahlungen auf Rechnung entgegen

Zahlung auf Rechnung

Sie bezahlen erst nach Erhalt der digitalisierten Filme und können sich so von unserer Arbeit überzeugen. Selbstverständlich bieten wir auch Zahlung per PayPal, Lastschrift und Vorkasse an. Näheres zu den Zahlungsarten finden Sie in unserem Auftragsformular.

Versandkostenfreie Lieferung ab 85 €

Portofreie Rücklieferung ab 85 €

Ab einem Bestellwert von 85 € (6-8 Kassetten) übernehmen wir innerhalb Deutschlands die Rücksendung für Ihren Auftrag. Ansonsten bezahlen Sie innerhalb Deutschlands nur 6,95 € für den Rückversand . Erfahren Sie mehr über die Versandkosten nach Österreich, in die Schweiz und andere Länder.

Wir garantieren Ihnen Zufriedenheit

Zufriedenheitsgarantie

Bei vinett-video dürfen sich Kunden auf höchste Qualität verlassen. Sollte es dennoch zu nachweislichen Mängeln bei der Überspielung kommen, übernehmen wir selbstverständlich die erneute Digitalisierung oder Sie erhalten Ihr Geld zurück.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Datensicherheit

Ihre privaten Videos in fremde Hände zu geben, verlangt Vertrauen. Wir von vinett-video sind uns dieser Verantwortung bewusst. Wir tun alles dafür, dass Ihre VHS-Kassetten bei uns keinen Schaden nehmen, verloren gehen sowie unbefugte Dritte diese anschauen noch kopieren können. Datenschutz und Diskretion werden bei vinett-video groß­geschrieben.

Unser Kunden empfehlen vinett-video Mediaservice

Wir ließen VHS Kassetten digitalisieren. Das Bildmaterial wurde von unserem Videorecorder nicht mehr wiedergegeben, man hörte nur den Ton. Die VHS-Kassette war von 1994. Jetzt sind alle Filme in guter Qualität sehbar. Vielen Dank für die Digitalisierung. Weitere Aufträge werden folgen.

- Herr A. Spoerel

Der Service war ausgezeichnet. Wir ließen VHS digitalisieren. Die Bildqualität auf den DVDs entsprach der Qualität auf den Videokassetten, war also in Ordnung. Eine defekte Kassette wurde gegen einen geringen Betrag repariert und ebenfalls digitalisiert. Bestens. Ich war sehr zufrieden und werde diesen Service ganz sicher noch einmal nutzen. Ich empfehle vinett-video Mediaservice ausdrücklich weiter.

- Frau R. Marggraf

Fragen zur VHS Digitalisierung

(S-)VHS digitalisieren

Bei vinett-video Mediaservice wird nach Kassettenanzahl abgerechnet, unabhängig von der Spieldauer. Somit können wir Ihnen den ausgewiesenen Kassettenpreis garantieren. Hier sind bereits alle Kosten für die Digitalisierung Ihrer Videokassetten enthalten, z. B. für Überlänge und Zurückspulen. Ab einem Gesamtwert von 85 € übernehmen wir innerhalb Deutschlands sogar die Rücksendung. Sie bezahlen erst nach Erhalt der digitalisierten Filme und können sich so von unserer Arbeit überzeugen.

Die aktuellen Preise gestaffelt noch Stückzahl finden Sie oben im Angebot.

Eine Video-Datei auf Festplatte ist zur Nachbearbeitung oder Archivierung empfehlenswert

Die Digitalisierung von Videokassetten auf Festplatte, oder alternativ USB-Stick, ist dann sinn­voll, wenn Sie Ihre Aufnahmen vorrangig auf dem Computer betrachten oder archivieren möch­ten. In diesem Falle schließen Sie die Festplatte oder den USB-Stick an Ihren Rechner an und klicken auf die ent­sprechende Videodatei. Viele moderne Fernseher verfügen heu­te ebenfalls über die Möglichkeit, Videos von USB-Ge­räten wiederzugeben.

Beim Dateiformat haben Sie die Wahl zwischen einer MPEG-2 und MP4 Datei. Qualitativ ist hier kein Unterschied zu erwarten. Das MP4-Format weist eine höhere Kompression bei gleicher Qualität auf und wird von den meisten modernen Abspielgeräten (Fernseher, Smartphone, Apple-Geräte) unterstützt. MPEG-2 ist ein älteres Format, welches aus der Windows-Welt stammt und z. B. bei Video-DVDs eingesetzt wird. Da eine Konvertierung von MPEG-2 zu MP4 aufwendig ist, berechnen wir hier einen Aufpreis. Technisch versierte Anwender können diese Konvertierung auch selbst durchführen.

Eine DVD eignet sich ideal für eine Filmvorführung auf dem Fernseher

Sofern Sie Ihre VHS-Videos vorwiegend auf dem Fernseher mit angeschlossenem DVD-Player wiedergeben möchten, empfehlen wir, Ihre VHS auf DVD zu digitalisieren. Dazu erstellen wir aus Ihren Aufzeichnungen eine DVD mit Menü und Kapitelmarkierungen, wie es auch bei pro­fessionellen Spielfilmen üblich ist. Einem gemütlichen Filmabend mit der ganzen Familie steht so nichts mehr im Wege.

Sofern Sie Ihre Aufnahmen zusätzlich am PC bearbeiten oder archivieren möchten, müssten Sie hier allerdings eine Konvertierung in Video-Dateien vornehmen, was mit kostenlosen Tools (DVD-Ripper) möglich ist.

Wir empfehlen, dass Sie Ihre Videokassetten als Paket mit der DHL anliefern lassen oder persönlich bei uns in Leipzig abgeben. Bei einer Paketzustellung erhalten Sie eine Sendungsnummer, mit der Sie Ihre Sendung bei der DHL verfolgen können. Sobald Ihr Paket bei uns eintrifft, erhalten Sie von uns eine Bestätigung per E-Mail.

Wenn Ihre Kassetten vor dem 26.11.2021 eintreffen, werden wir Ihren Auftrag rechtzeitig bis Weihnachten fertigstellen.

Je nach Ausgangsmaterial kann es vorkommen, dass Ihre VHS-Kassetten mehrmals digitalisiert werden, was zur längeren Bearbeitungszeit führt. Dennoch sind wir bemüht, Ihren Auftrag zügig auszuführen. In der Regel benötigen wir dafür zwischen 3 und 4 Wochen. In einige Fällen und vor Weihnachten kann es auch mal länger dauern. Für eilige Aufträge bieten wir Ihnen gegen Aufpreis eine Expressbearbeitung mit einem garantierten Fertigstellungstermin an. Mehr dazu erfahren Sie im Auftragsformular.

Ja, wir können auch Abschnitte aus Ihren VHS-Kassetten digitalisieren. Sollten Sie z. B. nur die ersten 30 Minuten oder bis zum Beginn einer Fernsehaufnahme wünschen, genügt ein entsprechender Hinweis auf dem Bestellformular. Aufwendigere Anfragen bitten wir Sie mit uns abzusprechen. Im Standardfall schneiden wir alles außer Ihre private Aufnahmen weg.

Die Qualität hängt ganz entscheidend vom Ausgangsmaterial ab und schwankt alters- sowie lagerungsbedingt. Mit professionellem Equipment holen wir das Beste aus Ihren alten VHS-Kassetten heraus und führen im Zweifelsfall mehrere Versuche durch. Sollte es uns wider Erwartens nicht gelingen, stornieren wir nach Rücksprache unzumutbare Aufnahmen kostenfrei von Ihrem Auftrag. Sie zahlen nur für die Videokassetten, die wir digitalisieren können und nicht für ungewollte TV-Aufnahmen oder leere Kassetten.

Der Speicherbedarf hängt wesentlich von der Spieldauer und Bildqualität Ihrer VHS-Kassetten ab. Bei (S-)VHS Kassetten kalkulieren wir grob mit etwa 3-4 GB pro Stunde im MPEG-2 Format. Bei MP4 etwa um die Hälfte reduziert. Wenn Sie eine Ausführung auf DVD wählen, werden wir Ihre Kassetten entsprechend kostenfrei auf mehrere DVDs aufteilen.

Grundsätzlich können wir nicht beurteilen, ob Sie oder Ihre Familie sich auf den Aufnahmen befindet. Allerdings stornieren wir leere Kassetten vom Auftrag und entfernen TV-Aufnahmen.

Ja, wir können neben dem deutschen Fernsehstandard PAL, Kassetten auch im amerikanischen NTSC-Format digitalisieren. Hierfür entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Videokassetten im französischen SECAM unterstützen wir leider nicht.

Ja, mit entsprechenden Programmen können Sie Ihre digitalisierten Videokassetten selbst schneiden, mit Musik unterlegen und anderweitig bearbeiten oder für Freunde und Verwandte kopieren. Für die nachträgliche Bearbeitung eignet sich die Digitalisierung auf Festplatte oder USB-Stick.

Bevor wir Ihre VHS Kassetten digitalisieren können, müssen diese sich in einem abspielbaren Zustand befinden, frei von Verschmutzungen. Ob eine Reparatur möglich ist, hängt vom Ausmaß der Beschädigung ab. Eine Ferndiagnose ist schwierig zu stellen, weshalb wir die Reparaturkosten nur bei Erfolg erheben.

Für eine gelungene Reparatur berechnen wir Ihnen 9,95 €. Bandrisse und defekte Gehäuse lassen sich in der Regel gut beheben.

Nein, in der Regel nicht. Eine Sicherheitskopie für den ausschließlich privaten Gebrauch darf angefertigt werden. Das gilt allerdings nur, wenn Ihre Kaufkassette über keinen Kopierschutz verfügt und Sie eine Genehmigung des Rechteinhabers haben.

Beim Video Home System (kurz VHS) unterscheidet man zwischen VHS und S-VHS Kassetten, letztere weisen eine höhere Auflösung auf. Beide Videoformate können bei vinett-video digitalisiert werden. Da wir grundsätzlich mit S-VHS Recordern arbeiten, entsteht hier preislich kein Unterschied. D-VHS Kassetten sind im privaten Bereich sehr selten anzutreffen und werden von uns nicht digitalisiert.

Darüber hinaus gibt es die kleine Schwester, die VHS-C Kassette, die wir ebenfalls für Sie überspielen können.

Neben VHS können wir noch andere Videokassetten digitalisieren, hier finden Sie eine Übersicht. Über die geschichliche Entstehung der Formate können Sie hier nachlesen.

Sollten Sie sich bei der Wahl des Kassettenformats vertun, würden wir Sie bei Auftragseingang daraufhin weisen.

Viele vergessene Momente befinden sich heute noch auf VHS-Kassetten: Womöglich Ihre Hochzeit, die erste weite Reise oder frühe Kindheitsgeschichten. Viele Ereignisse wurden gern auf VHS festgehalten und verstauben heute auf Dachböden und in Kellern. Wäre doch schade, wenn diese Momente endgültig verloren gingen.

Leider besitzen die Wenigen noch einen funktionierenden VHS-Rekorder und gebrauchte Geräte sind meist nur im fraglichen Zustand zu erwerben. Videokassetten zu digitalisieren ist nicht nur sinnvoll, falls Sie über kein Videorekorder mehr verfügen. Anders als bei Wein verlieren die Aufnahmen auf dem Magnetband über die Jahre an Qualität und werden durch Umwelteinflüsse langsam aber sicher zerstört. Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen sind bei langer Lagerung der Hauptgrund für den Verfall von Magnetbändern.

Wenn Sie Ihre VHS auf DVD oder USB-Stick digitalisieren lassen, können Sie Ihre Filme nicht nur auf dem Fernseher, sondern auch am Computer betrachten, zusätzlich bearbeiten und leicht vervielfältigen. Lassen Sie darum Ihre VHS digitalisieren.

vinett-video Mediaservice überspielt die geläufigsten Kassettenformate in Deutschland sowohl in PAL als auch NTSC. Wir digitalisieren für Sie VHS-C, MiniDV, Video 8, Digital8 und Hi8 Kassetten. Hier geht es zur Übersicht.

Ja, grundsätzlich können Sie mit einfacher Technik VHS digitalisieren. Hierfür benötigen Sie neben einem Videorekorder ein sog. Capture-Device, z. B. einen Video-Grabber. Im Folgenden finden Sie zwei Artikel zum Thema, die erklären, welche Geräte und Software Sie benötigen und wo sich Stolpersteine befinden. Damit lassen sich in der Regel auch andere Videokassetten digitalisieren, sofern Sie einen entsprechenden Player besitzen.

Jetzt VHS digitalisieren lassen.