Einstellung der VHS-Rekorder Produktion- das Ende einer Ära

von vinett-video Mediaservice

Wir haben es vermutlich alle längst kommen sehen. Nun ist es tatsächlich soweit: Funai Electric, ein japanischer VHS-Recorder Produzent der ersten Stunde, macht nun als letztes das Licht für die Produktion des Videorekorders aus. Zuletzt waren sie noch in den USA unter der lizensierten Marke Sanyo erhältlich. Wurden zu Beginn des Jahrtausends noch rund 15 Millionen Videorekorder hergestellt, waren es im Jahr 2015 nur noch 750.000. Zuletzt gab es nach Angaben von Funai Schwierigkeiten mit einem Zulieferer wegen eines Bauteils, woraufhin die Produktion nun gänzlich eingestellt wurde. Sollten Sie also noch im Besitz eines VHS-Rekorders sein und diesen auch weiterhin benutzen wollen, behandeln Sie ihn pfleglich!

VHS Recorder

VHS bedeutet Video Home System, übersetzt also Video Haus System. Und genau das war der Kern. Videos und Videorekorder waren für den Endverbraucher zu Hause konzipiert. Auch Sie haben vermutlich noch einige Kassetten in Ihren Schränken, Kellern oder auf Dachböden lagern. Und auch wenn die Videokassette für die meisten von uns eigentlich heutzutage keine Rolle mehr spielt, so hat doch jeder seine persönlichen Erinnerungen an die „alten Zeiten“. So manches Mal hat man sich über Kabelsalat und nicht zurückgespulte Bänder geärgert oder bedauert, dass die Aufnahme der Familienfeier letztlich ziemlich verwackelt geworden ist. Und trotz dieser Widrigkeiten hatten die Videokassetten ihren ganz eigenen Charme. Wer von uns hat(-te) nicht auch unbeschriftete Bänder im Schrank, die dann mit Spannung in den Rekorder gelegt wurden und uns wundervolle Erinnerungen, zum Beispiel an eine lange zurückliegende Feier, unverhofft ins Wohnzimmer brachten.

Vielleicht fragen Sie sich nun auch, warum die Ära der VHS-Kassette und des VHS-Rekorders nun endgültig vorbei zu sein scheint und der digitalen Welt zum Opfer fällt. Nun, dies hat sicherlich auch mit der begrenzten Lebensdauer der VHS-Kassette zu tun. Das Band, auf dem Ton und Bild gespeichert sind, kann mit der Zeit rissig werden oder entmagnetisieren. Dadurch wird sie unbrauchbar. Nutzen Sie daher rechtzeitig unseren Service und lassen Ihre kostbaren Erinnerungen in ein sicheres digitales Format verwandeln!


Autorin Christina Kliemt
Unsere Autorin Christina, 28, Masterstudentin und Mama von Sophia, schreibt für ihr Leben gern und entdeckt nun die Welt des Bloggens für sich.